INGEBORG bricht´s

Donnerstag, 20. October 2016 - 18:30

Unscheinbar, vergessen und fast ein bisschen gespenstisch. Ein Unort? Das Honditschkreuz. Angeblicher Fluchtpunkt in Ingeborg Bachmanns Jugendjahren. Schönes Tal, schönes Fernweh - zum Aufbrechen bereit.

INGEBORG bricht´s - eine installative zeitgenössische Tanzperformance im öffentlichen Raum in Kooperation mit dem BORG Hermagor.